Startseite Aktuelles Mitglied werden Links Datenschutz Kontakt



Fragen an die Tourist-Information
im Rahmen Vermieterversammlung 23 / 24. März 2022

_____________________________________


Verein Gastgeber Uhldingen – Mühlhofen e.V.

Fragen an die Tourist -Information im Rahmen Vermieterversammlung 23/24.März 2022

1. Gibt es bei der Tourist -Information Uhldingen – Mühlhofen Zahlen darüber, wie viele Gästevermittlungen direkt über die Tourist – Information im Jahr 2021 und 2020 erfolgt sind und ob diese zu konkreten Buchungen geführt haben?

Antwort:
Diese Zahlen können leider nicht konkret ermittelt werden, da eine Datenerhebung hierzu
nicht möglich ist. Daten die erfasst werden können, sind die per Post durch die Tourist-
Information versandten Prospektanfragen. Anfragen vor Ort oder telefonisch können nicht
erfasst werden. Relevante Daten entnehmen Sie dem Tourismusbericht der jeweiligen
Jahre. Für 2021 finden Sie diesen unter: https://www.seeferien.com/gastgeberbereich

 

2. Warum vermittelt die Tourist - Information keine freien Unterkünfte von örtlichen Vermietern, wenn sich diese nicht am online - Buchungsportal der Gemeinde beteiligt haben? Wir haben erfahren, dass das Tourismusbüro der Stadt Überlingen in solchen Fällen kein Problem hat, sondern sogar bei Anruf Gäste nach Uhldingen-Mühlhofen schickt.

Antwort:
Die Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen kann natürlich nur Unterkünfte vermitteln oder
einbuchen, wenn wir als Tourist-Information die entsprechenden Belegungsdaten der
Unterkünfte vorliegen haben. Denn nur so können wir unseren Gästen eine verlässliche
Auskunft über verfügbare Unterkünfte geben (Stichwort: Servicequalität). Jeder Betrieb hat
daher die Möglichkeit, sich mit einem Unterkunftseintrag über die Tourist-Information zu
beteiligen (entweder als anfragbarer Betrieb oder als online buchbarer Betrieb).
Selbstverständlich ist es für uns von höchster Priorität, dass Gäste eine Unterkunft in unserer
Seeferiengemeinde oder in den Nachbargemeinden in der Bodenseeregion erhalten, um dort
ihren Urlaub verbringen zu können. Wir möchten, dass die Gäste bestmöglich beraten
werden. Daher vermitteln wir auch Gäste an Unterkunftsbetriebe, die nicht direkt mit uns
zusammenarbeiten und nutzen für die Informationsvergabe freier Unterkünfte in der Region
die Buchungsdatenbank:
https://www.echt-bodensee.de/planen/unterkunft-buchen
Übrigens die gleiche Handhabung wie unsere Kollegen in Überlingen.

 

3. Gibt es schon Lösungsansätze für Gäste, die im Jahr 2022 mit dem ÖPNV-Schülerticket Urlaub verbringen. Sind diese von der EBC-Karte ausgenommen, da diese Gäste keinerlei Vorteile haben? Durch das ÖPNV-Jahresticket können Schüler und Studenten ganzjährig mit dieser Schülerkarte landesweit den ÖPNV nutzen. Diese Fragen erwarten die Vermieter und müssen darauf vernünftige nachvollziehbare Antworten bringen.  

Antwort:
Nach Auskunft des bodo Verkehrsverbundes und nach Rücksprache mit der DBT ist eine
Anrechnung des Schülertickets auf den Solidarbeitrag zur EBC nicht vorgesehen. Die EBC hat
eine Gültigkeit über das Land Baden-Württemberg hinaus und beinhaltet neben den ÖPNVVorteilsleistungen
noch weitere Vorteilsleistungen und Vergünstigungen.

 

4. Gästebefragung online durch die DBT.

         Diese Befragung wird nur akzeptiert, wenn die Datenschutzerklärung akzeptiert wird.
         Diese lautet unter anderem wie folgt:

 „Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Ihnen unser Onlineangebot nutzerfreundlich zur Verfügung stellen können, inklusive der Serviceleistungen, Funktionen und Inhalte. Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen und zur Kommunikation mit Ihnen. Darüber hinaus erfolgt die Datenverarbeitung im Rahmen von Sicherheitsmaßnahmen sowie zur Reichweitenmessung unseres Angebotes, damit wir dieses noch besser auf unsere Nutzer abstimmen können. Die personenbezogenen Daten unserer Partner, die Bildmaterial in unsere Bilddatenbank einpflegen sowie die eingepflegten Bildnisse nutzen, unterstützen wir zur Durchführung des Vertrages und Bewerbung des Tourismus in der Bodenseeregion."

Ist dies bei der Print-Umfrage genauso?

Antwort:
Nein

Wie und wer wertet diese Umfrage aus? Wird dabei die Objektivität gewahrt?

Antwort:
Die Auswertung der Umfrage erfolgt zentral über den Dachverband DBT. Selbstverständlich
wird die Objektivität gewahrt. Die Umfrage ist sowohl in der digitalen als auch in der Printversion
anonym.



Wie ist gewährleistet, dass es sich bei den teilnehmenden Gästen wirklich um Gäste aus Uhldingen - Mühlhofen handelt?

Antwort:
Der Gast gibt an, in welchem Ort er seinen Urlaub verbringt.

 

5. Überlingen erhebt genau wie Uhldingen-M 3,30 Euro Kurtaxe Übernachtung/Gast.
Was bietet Uhldingen-Mühldingen dem Gast an Mehrwert, wenn man dies mit Überlingen vergleicht?

Antwort:
Die Seeferiengemeinde Uhldingen-Mühlhofen ist Teil des EBC Gästekartenverbundes. Die
Urlaubsgäste haben mit der EBC Gästekarte in der Seeferiengemeinde, wie in den anderen beteiligten Gemeinden auch, die gleichen Vorteile und Vergünstigungen bei über 200 Leistungspartnern und die freie Fahrt mit Bus & Bahn im Gebiet des bodo Verkehrsgebietes

 

6. Viele Gastgeber bemängeln die zunehmende Reduzierung ihrer Marge, da von den Mietzahlungen der Gäste immer weniger bei den Gastgebern ankommt und dazu die Kosten steigen. Die Kurtaxe und die Buchungsprovisionen beanspruchen immer höhere Anteile an den Mieteinnahmen, obwohl durch die Digitalisierung vieles rationalisiert bzw. billiger werden sollte. Gibt es Bestrebungen, dass weiteren Kostensteigerungen entgegengetreten werden soll, oder Kosteneinsparpotentiale genutzt werden?

Durch elektronische Meldescheine werden Verwaltung und TI´s entlastet. Rationalisierungserfolge müssten sich in einer geringeren Kurtaxe niederschlagen, um die Zusatzkosten der EBC vermindern zu können. Die örtlichen Touristbüros wurden immer personalintensiver und das, obwohl die DBT inzwischen zentrale Marketingmaßnahmen übernommen hat und die online-Buchungen zunehmen. Viele Gastgeber vermissen betriebswirtschaftliches Denken, das auf Kosten der Gastgeber geht.

Antwort:
Die Kurtaxe wird von den Gästen erhoben. Sie ist in den wenigsten Fällen in einer Pauschale beim Vermieter berücksichtigt. In der Regel geben die Gastgeber den Mietpreis zzgl. der ortsüblichen Kurtaxe an. Buchungsprovisionen entstehen dem Vermieter aus seinen Verträgen, die er mit den entsprechenden Anbietern vereinbart. Darauf hat die Gemeinde keinen Einfluss. Es bleibt dem Vermieter freigestellt mit welchen Portalen und Buchungssystemen er zusammenarbeitet. Die Erfassung der Meldedaten ins System der Gemeinde ist für den Vermieter kostenfrei.
Grundlage der Kurtaxekalkulation sind insbesondere die Kosten, die die Gemeinde für die
Bereitstellung, Unterhaltung und Bewirtschaftung der touristischen Anlagen aufbringen muss. Die
Digitalisierung im Tourismusbereich schlägt sich bei der Unterhaltung und Bewirtschaftung (Strom, Müllentsorgung, usw.) nicht nieder. Die örtlichen Tourismusbüros, so auch die Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, werden sehr intensiv für Gästeberatung und -information in Anspruch genommen und die persönliche Urlaubsberatung mit Ausflugstipps und Informationen zur Schifffahrt und Veranstaltungen sind Hauptbestandteil der Gästeberatung. Des Weiteren ist die Tourist- Information Uhldingen-Mühlhofen auch im Bereich Ticketing - also Fahrkartenverkauf für Schifffahrten, Veranstaltungstickets und Ausflugsziele (z.B. Eintrittskarten Mainau) - zuständig und auch dieser Service wird sehr gerne von den Gästen angenommen (sehen Sie hierzu auch den Tourismusbericht 2021). Ein weiterer Service für die Gäste ist die Unterkunftsvermittlung und
Unterkunftsbuchung durch die Tourist-Information sowie der Souvenirverkauf.
Die Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen ist als Tourismusorganisationsstruktur auf Ortsebene
angesiedelt und hat die Aufgabe die touristischen Interessen der unterschiedlichen Interessensgruppen vor Ort zu bündeln und in ein einheitliches Vermarktungskonzept für die Außenkommunikation zusammen zu führen und zu vermarkten. Auf der übergeordneten Ebene agiert die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH (DBT). Als Destinationsmarketing Organisation (DMO) ist die DBT für die Unterstützung und Förderung der nachhaltigen und zukunftsgerichteten Entwicklung des Tourismus am gesamten deutschen Bodenseeufer zuständig. Die DBT konzentriert sich auf regionsübergreifende Projekte und Themen, die im Ergebnis den touristischen Leistungsträgern und damit der Gesamtregion zu Gute kommen sollen. Hierfür wurde die Destinationsmarke Echt Bodensee entwickelt. In dieser Regionalmarke finden sich die einzelnen Urlaubsorte der Bodenseeregion wieder, so auch Uhldingen-Mühlhofen mit seiner Tourismusmarke Seeferien.

7.  Zunehmende Prospektflut; insbesondere jüngst durch den aufwendigen, ca 150 g schweren, EBC-Reiseführer, widersprechen den Grundsätzen der propagierten „Echt -Nachhaltigkeit“.

Es gibt doch sicherlich Möglichkeiten durch digitale Produkte eine Reduzierung von Prospektmaterial zu erlangen. Dies würde zur Ressourcenschonung sowie Kostenreduzierung beitragen. Die Verteilung dieses EBC Reiseführers an sämtliche Gäste im Jahr 2022 empfinden viele Gastgeber als sehr kostspielig und mit „Nachhaltigkeit“ nicht vereinbart.

Antwort:
Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung sind der Seeferiengemeinde und auch dem Dachverband sehr wichtig. Daher werden bereits Ressourcen z.B. bei der Produktion von Printprodukten eingespart, z.B. gibt es keinen Printveranstaltungskalender mehr (nur noch digital), das Seeferien Magazin erfolgt in einer zweijährigen Auflage, Reduzierung von ÖPNV-Fahrplänen, etc. Zusätzlich achten wir bei der Printproduktion auf klimaneutralen Druck und verwenden FSC-zertifiziertes Papier.
Dennoch wünschen sich zum einen viele Gäste und zum anderen auch viele Gastgeber, dass es neben der digitalen Variante auch zusätzlich eine Printvariante gibt. Wir haben nach wie vor Gäste, die digital noch nicht ganz so bewandert sind und gerne weiterhin in einem Printprodukt blättern möchten. Daher müssen wir aktuell noch "zweigleisig" fahren. Des Weiteren plant die DBT zeitnah die Umsetzung einer digitalen Gästekarte, so dass dann der Gast entscheiden kann, ob er die Papiervariante wählt oder die digitale Variante. In der digitalen Gästekarte werden dann auch alle Informationen digital zur Gästekarte
abgebildet. Übrigens hat der Gast auch heute schon die Möglichkeit, den Reiseführer als
Ansichtsexemplar in der Ferienwohnung zu belassen und sich den Reiseführer digital als PDFBlätterkatalog anzuschauen, oder sich auf den Webseiten www.seeferien.com bzw. www.echtbodensee.de die Informationen digital anzuschauen.



8. Wie einigen Presseberichten überregionaler Tageszeitungen zu entnehmen war, haben inzwischen verschiedene Gemeinden, die Gästekarten betreiben, Probleme mit der Finanzverwaltung. Verschiedentlich kam es zu erheblichen Steuernachforderungen, an denen auch die Gemeinden sich nunmehr beteiligen müssen, Beispiel Hochschwarzwaldcard. Wie sieht es in Uhldingen-Mühlhofen aus? Sind hier die Probleme mit Umsatzsteuer auf Kurtaxe etc. sowie EBC Karte abschließend geklärt worden?  Wenn noch nicht, wie ist Vorsorge getroffen worden?

Antwort:
Die steuerlichen Fragen beziehen sich auf generelle Regelungen, die bundesweit gerade bei den Finanzgerichten zur Umsatzsteuer anhängig sind. Sie hängen auch nicht mit der EBC zusammen. Es geht hier generell um die Umsatzsteuerpflicht bei der Kurtaxe und gemischt genutzten Einrichtungen im Tourismus. Bei uns sind die steuerlichen Fragen zum EBC Solidarbeitrag mit der Finanzverwaltung> geklärt.

 

9. Die in den letzten Jahren den Gastgebern über Ti aufgedrängten Buchungssysteme, empfinden viele privaten Gastgeber als zu kostspielig gegenüber anderen, am Markt vertretenen Systemen. Zum Teil gibt es einfachere und preiswerter Systeme, die für einen Großteil der Gastgeber ausreichen würden. Leider wurden die Gastgeber bei derartigen Entscheidungen völlig außen vorgelassen. 


Abschlussbemerkung:

Vorstehende Fragen kamen aus den Reihen von Mitgliederinnen und Mitgliedern des Vereins Gastgeber – Uhldingen – Mühlhofen e. V.

Wir bitten die Tourist -Information um die Beantwortung der vorstehenden Fragen in Word (Vermieterversammlung Welterbesaal sowie online-Veranstaltung)


Unsere Mitglieder erwarten, dass die Beantwortung der Fragen schriftlich erfolgen wird.

Vielen Dank im Voraus.

 

Uhldingen – Mühlhofen, 21. März 2022

Gastgeber Uhldingen – Mühlhofen e.V.

 








 


© Copyright 2022 by Gastgeber Uhldingen-Mühlhofen e.V.